Weihrauchduft zieht durch die Häuser der Städte und Gemeinden, in vielen Stuben und den Fenstern erstrahlen die Kerzen an den Schwibbögen und gedrechselte Figuren. Überall im Weihnachtsland öffnen die Weihnachtsmärkte und locken die Besucher mit liebevoll geschmückte Buden. Der Duft von Glühwein und Bratwurst zieht durch die Straßen und Gassen. Mettenschicht und Bergaufzüge faszinieren die Menschen. Traditionell  jedes Jahr zum 4. Advent findet in  Annaberg-Buchholz  eine der wohl größten und schönsten Bergparaden statt. Sie präsentiert in eindrucksvollen Bildern das Bergmännische Brauchtum im Erzgebirge. Neben den sächsischen und erzgebirgischen Bergmannsvereinen nehmen zahlreiche weitere Vereine aus bekannten Bergbauregionen von Deutschland teil.
Fotos Frank Furchner
Letztes Update des Artikels: 07.12.2017

Twitter   

Erzgebirgische Volkskunst

Partnerlink zu Amazon.de